EcoSur Netzwerk nach Haiti

Misión de Red EcoSur a HaitíIn dieser Woche wird ein Team des EcoSur-Netzwerkes nach Haiti reisen. Marcos Macanche, der in Sozialprojekten erfahrene Bauleiter in Nicaragua, Victor Granja, ein junger dynamischer Ingenieur mit Erfahrung in der Produktion und Kurt Rhyner werden sich in Santo Domingo treffen und dann per Bus nach Haiti reisen.

Sie werden in Port au Prince von Ely Thelot, einem haitianischen Dozenten der Uni Genf empfangen und in erster Linie den voraussichtlichen Standort für das "Glarner-Projekt" besuchen. Man hofft, dass dort bereits praktische Entscheide gefällt werden können.

Es werden aber auch andere Standorte besucht, von verschiedenen Schweizer, Deutschen und Portugiesischen Organisationen kamen Anfragen für eine Zusammenarbeit. Die Zusammenarbeit mit lokalen Universitäten ist wichtig und auch die Koordination mit den Internationalen Organisationen.

Der Projektbeginn wird wohl im Aufbau einer ersten Produktionswerkstatt bestehen, während die Vorbereitungen laufen um für die obdachlosen Rückkehrer Land zu finden wo gebaut werden kann. In Zusammenarbeit mit Partnern sind wir daran die entsprechenden lokalen Kontakte zu knüpfen.

Está aquí: Inicio :: Experiencias :: Prevención de desastres :: Reconstruyendo Haití :: EcoSur Netzwerk nach Haiti

Consultores

  • Marcos MacancheMarcos Macanche
    Arquitecto, Nicaragua
    Español, inglés
    Diseño arquitectónico, montaje y dirección de proyectos, Producción de EcoMateriales

Humor

Videos

El trabajo de EcoSur en Haití, en imágenes

video_haiti_001

Collage de fotos del trabajo de SofoNic, socio nicaraguense de la Red EcoSur, acerca del trabajo realizado en Haití.